Samstag, 21. November 2009

Kein Weihnachtsmarkt in Keitum

Der ursprünglich für den 4.-6. Dezember geplante Keitumer Weihnachtsmarkt fällt aus. Schuld daran ist nach Aussage Peter Nissens, Pächter des Keitumer Friesensaals, der Insel Sylt Tourismus Service:
"Ich bin maßlos enttäuscht. Bis zur Fusion hat alles immer einwandfrei geklappt. Die Dame, die beim ISTS für Veranstaltungen in Keitum zuständig ist, kennt hier keiner. Die hat sich noch nie hier gezeigt."
Er wirft dem neuen Tourismus-Service mangelnden Unterstützungswillen für das traditionelle Projekt "Keitumer Weihnachtsmarkt" vor. Bereits im Sommer hatte man dort anfragenden Urlaubern erklärt, der Weihnachtsmarkt werde dieses Jahr nicht stattfinden.

Die Reaktion des Tourismus-Services, für den anscheinend weniger der Dienst am Sylt-Urlauber sondern rein der Gewinn im Vordergrund steht:
"Wir müssen an die Wirtschaftlichkeit denken. Die Kosten in Keitum waren in den vergangenen Jahren extrem hoch, so dass sich die Veranstaltung für uns nicht gerechnet hätte. "
Ein alternativer Weihnachtsmarkt an einem Veranstaltungsort außerhalb des Friesensaals konnte trotz Bemühungen Seitens Herrn Nissens auf die Schnelle leider nich mehr organisiert werden.

Quelle: shz

Keine Kommentare:

Kommentar posten